Die Saatgutausstellung in Winterthur wurde organisiert von:


Die Ausstellung, wie sie in den Lokstadt Hallen in Winterthur vorgestellt wurde:



Entstehungsgeschichte der Saatgutausstellung

Die Ausstellung „Saatgut“ wurde von der Public Eye Regionalgruppe Ostschweiz in gründlichen Recherchen und unzähligen Arbeitsstunden zusammengestellt und im Sommer 2017 zum ersten Mal im Botanischen Garten in St. Gallen gezeigt.

Auf der interaktiven Seite Saatgutausstellung 2017 in St. Gallen ist ein virtueller Rundgang möglich. Die Ausstellung in St. Gallen wurde abgebaut und die Elemente wurden von Mitte Mai bis Mitte September 2019 in Winterthur wieder aufgestellt.

 

Wir, die Public Eye Regionalgruppen Winterthur und Zürich, wollten diese Ausstellung auch im Raum Winterthur / Zürich präsentieren. Zum grössten Teil übernahmen wir die Inhalte, passten das eine oder andere aber der Aktualität an und liessen Zusatzinformationen einfliessen.

 

Nun hoffen wir, dass es weitergeht und die Ausstellung in anderen Regionen der Schweiz erneut ein interessiertes Publikum findet. Möchten Sie wissen wo die Ausstellung in Zukunft gezeigt wird? Informieren Sie sich unter www.publiceye.ch über die Veranstaltungen oder abonnieren Sie den Newsletter.